Vogelschießen 2008

Ab 1966 organisierte... die  Freiwillige Feuerwehr in Einfeld ihr traditionelles Vogelschießen für aktive und passive Mitglieder und deren Familien. Im Jahr 2008 waren knapp 150 Teilnehmer zum Wettstreit angetreten. Pünktlich um 09:00 Uhr startete das Vogelschießen mit den Spielen für die Kleinen. Viele Einfelder Kinder hatten trotz der Regenschauer den Weg zum und ins Gerätehaus gefunden. Die Spiele wurden kurzerhand in die Zelte verlegt, die genügend Schutz vor den Regentropfen boten. Parallel dazu wurde die Königin bei einem Angel- und Knobelwettbewerb gesucht. Der erste Schuß fiel pünktlich um 13:00 Uhr. Gut geschützt durch einen Helm kämpften die Männer um die Königswürde. Die neuen Majestäten bei den Erwachsenen wurden Kathrin Kramer und Karl-Heinz Mengelberg. Bei den bis Fünfjährigen sind Ricke Ziemer und Yascha Möller, bei den bis Zehnjährigen Hanna Böttcher und Marvin Kortum gekürt worden. Bei den bis 15-Jährigen haben Saskia Iwersen und Marius Wittke die Kronen auf. Den Ausklang des Tages bildete die "9. Einfelder Sommerparty" mit den besten Oldies und den neuesten Hits.

Ganz ruhig versuchen die Kleinen ihre "Fische" zu angeln, um als Bester gekürt zu werden und einen der tollen Preise aussuchen zu dürfen. Die etwas Größen hatten es auch mit einem Fisch zu tun. Dieser mußte mit seiner Nagelspitze voll ins "Schwarze" treffen. Während die Erwachsenen Kaffee und Kuchen geboten bekamen, hatten die Kinder viel Spaß auf der Tanzfläche.
Die "Königin" Kathrin Kramer war dabei, als "ihr" König den Vogel abschoß. Ehrenmitglieder, fördernde und aktive Mitglieder . . . . . . versuchten ihr Bestes, um den Vogel herunter zu holen.  Gegen ein kleines Entgelt wurden Getränke, Bratwurst, Kaffee und Kuchen den Gästen geboten.
Die Jury beim Punkte zählen, die aber bei dieser Aufgaben nicht das (Durst-)Löschen vergaß.  Im Zelt wurden Mengen an Wasser und "Eiern" von den Kindern transportiert. Zwischendurch wurde der Sitz des Vogels im Korb kontrolliert und nachjustiert. 
Gekrönt wurden (von lks): Marvin Kortum, Marius Wittke, Hanna Böttcher, Saskia Iwersen, sowie Ricke Ziemer und Yascha Möller. Gut behelmt schoß Karl-Heinz "Kille" Mengelberg den Vogel ab, der dann in letzten Teilen von oben geflogen kam. Wehrführer Dieter Schweede gratulierte Kille Mengelberg nach dem Abschuß. Nun regiert Kille zusammen mit der Königin Kathrin.