Aktive Jugend in der Kirchengemeinde

„Willst du noch oder hast du schon? Entdecke deine Möglichkeiten!“ war das Motto der Evangelischen Jugend der Kirchengemeinde Einfeld wärend der Sommerfreizeit 2008. Vom 11. bis 22. August waren die 16 Jugendlichen mit einem 3-er-Team (Betreuer) auf Sommerfreizeit in Österreich und können so einige Geschichten über ihre Erlebnisse erzählen. 

"Ganz genau ging es  ins Obersulzbachtal, das am Fuße von Neukirchen am Großvenediger in den Hohe Tauern liegt. Mit unserem Rucksachgepäck und den  Wanderstiefeln an den Füssen ging es am 11. August per Zug  in Neumünster los. Nachdem wir fünf Mal umgestiegen waren, kamen wir in Neukirchen am Großvenediger an. Zum Glück wurden wir mit dem „Pinzgauer“, einem Transporter, der mit Biomethangas betrieben wird und mit dem Jeep von Helmut  zur Hütte gefahren worden.

Die Hofrat-Keller-Hütte liegt 1600 Meter hoch im Obersulzbachtal. Sie ist eine gemütliche Holzhütte,  wo es keinen Strom gibt. Auch warmes Wasser fehlt, so daß wir mit kaltem Wasser unter einer Gartendusche direkt am  wilden Gletscherbach duschen mussten. Natürlich war das gewöhnungsbedürftig, aber letztlich war es doch halb so schlimm. Gekocht haben wir auf einem großen Kochherd, der „Hexe“ genannt  und der  mit Holz geheizt wird. Das war schon eine ganz schöne  Kochkunst, denn es ist z.B. nicht so einfach, über 80 Pfannkuchen auf dieser Hexe zu brutzeln.

Wenn wir nicht gewandert sind, so haben wir Karten gespielt oder verschiedene Workshops wie Speckstein schnitzen, Schlüsselanhänger binden, Kerzen bemalen und so einiges andere gemacht. Natürlich sind wir auch auf Wandertouren gegangen. So sind wir sogar zum Gletscher gewandert und haben von dort und auch vom Seebachsee, Taufwasser für Mikko, Adris  Baby, mitgebracht. Adri konnte nämlich in diesem Jahr nicht mit uns mitkommen. Wir waren auch auf dem Roßmoos.

Diese Tour hat  sehr viel Spaß gemacht, auch wenn einige von uns  ordentlich in Matschlöcher gerutscht sind. Eine richtig anstrengende  Wanderung für uns Flachländer war die Tour zum Seebachsee. Wir dachten, wir würden sie nicht schaffen, aber am Ende hat es sich doch gelohnt, da die Aussicht atemberaubend ist. Eine tolle Belohnung war das Essen auf der Postalm, ein Almgasthof, der nur ca. 150 Meter von unserer Hütte entfernt lag.

Die Schnitzel, die Kaiserschmarrn und auch die Almdudler waren immer klasse. Klasse waren auch Trudi, Helmut, Markus und Hans-Peter von der Postalm, die besonders nett und herzlich sind. Auch Helmut, der Revierjäger vom Obersulzbachtal  hat uns nett betreut. Natürlich kam das feiern nicht zu kurz. Es gab ein Bergfest, das mit einer kleinen Fete abgerundet wurde und auch Andachten haben wir gefeiert. „Willst du noch oder hast du schon? Entdecke deine Möglichkeiten!“ So lautete unser Motto und wir müssen ehrlich sagen, daß wir viele Möglichkeiten entdeckt haben, nämlich unsere eigenen Möglichkeiten und auch tolle Erfahrungen in der Gruppe.

Es hat sehr viel Spaß gemacht und  unsere Gruppe ist richtig zusammengeschmolzen. Nächstes Jahr geht´s vom 10. – 20. August  wieder los und es wollen wieder alle mit! Es lohnt sich auf  alle Fälle. "Servus" sagen die Österreichfahrer von der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Einfeld."

Die Sommerfreizeit ist nur von vielen Angeboten der Einfelder Kirchengemeinde. Die Veranstaltungen der Kirchengemeinde inklusive die der Jugendgruppen sind sowohl im aktuellen Gemeindebrief als auch im Veranstaltungskalender dieser Internetseite zu finden. Weitere Auskünfte gibt es in den Einfelder Gemeindehäusern zu den bekannten Öffnungszeiten.


Einfelder Flachlandtiroler in Österreich


Beeindruckende Kulisse


Vom Flachland ins Gebirge.


Erholung in der Natur der Alpen