Adressen A-Z > Adressen A - Z > Freiwillige Feuerwehr Einfeld

Freiwillige Feuerwehr Einfeld
Feuerwehr
 
Freiwillige Feuerwehr Einfeld  

Freiwillige Feuerwehr Einfeld  
 
Dorfstraße
24536 Neumünster

Telefon   04321.3322461
Telefax    04321.3322469
   
Link   http://nms-einfeld.de/ff_einfeld

   
 


 
 
Weitere Informationen

Wenn man in alten Büchern, Chroniken und Jubiläumsschriften stöbert, so stellt man fest, daß die älteste Vereinigung, der älteste Verein die Freiwilligen Feuerwehren sind. So auch in Einfeld.

Der große Stein vor dem Gebäude der Wehr in der Dorfstraße dokumentiert einen Beginn von 1887. Auf der Gründungsversammlung am 20. März 1887 ließen sich 36 Teilnehmer als Mitglieder eintragen. Bei 27 Alarmierungen und 18 ernstlichen Einsätzen bis 1900 stellte die Organisation ihre Notwendigkeit und Leistungsfähigkeit unter Beweis.

An dieser Stelle soll aber erwähnt werden, daß bei der Durchsicht alter Karten durch den Bordesholmer Geschichtsverein in einigen Dörfern des ehemaligen Amtes Bordesholm kleine, zunächst nicht immer bestimmbare Gebäude auffielen, deren Eigentümer stets die jeweilige Gemeinde war.

So auch in Einfeld. Durch Archivalien, Literaturhinweise und Befragungen konnte u.a. das Spritzenhaus in der Gemeinde Einfeld auf einer Karte von 1872 (Kartenblatt 3, Parzelle 1b) mit einer Größe von 3,80 m Länge und 3,20 m Breite bestimmt werden, wobei die Angaben der Gemarkungskarte durch Nachmessungen mit einem GeoDreieck entnommen und nicht auf den Zentimeter genau bestimmt wurden.

Heute ist die Freiwillige Feuerwehr Einfeld in einem Feuerwehrhaus mit Unterrichts- und Schulungs- sowie Sozialräumen untergebracht. Das Gebäude hat vier große Klapptore und steht in der Dorfstraße.

Das Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Neumünster-Einfeld umfasst mehr als den gesamten Stadtteil. Neben Einfeld gehört auch der Einfelder See und das Naturschutzgebiet Dosenmoor, sowie Teile in Tungendorf und Gartenstadt (Bereich Stover) mit dem Autobahnzubringer und einem Teilstück der Autobahn.